Von Wasserauen zum Seealpsee


 

Nachdem ich gelesen hatte, dass der Seealpsee schwarz gefroren sei, wollte ich die Gelegenheit nutzen und mir das auch mal ansehen.

Von Wasserauen aus ging es steil nach oben zum Seealpsee. Einige mutige Schlittschuhläufer wagten sich auf den zur Hälfte gefrorenen See. Der Fön blies stark durchs Tal und lies die Wasseroberfläche malerisch aufkräuseln. Zurück nahm ich den viel schöneren Weg durch den Wald auf Naturwegen.

Ein schönes Erlebnis war es und immer wieder eine Wanderung wert.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0